Nach 161 Bundesligaspielen für den VfB

Medien: Delpierre wechselt nach Hoffenheim

SID
Dienstag, 17.04.2012 | 14:57 Uhr
Matthieu Delpierre (l.) wird seine Zelte beim VfB Stuttgart wohl abbrechen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Verteidiger Matthieu Delpierre verlässt einem Medienbericht zufolge den VfB Stuttgart zum Saisonende. Laut einer Vorabmeldung der "Bild"-Zeitung vom Dienstag wechselt der Franzose ablösefrei zum Ligakonkurrenten TSG 1899 Hoffenheim.

Der 30-jährige Delpierre kam 2004 aus Lille nach Stuttgart. Er absolvierte 161 Bundesligaspiele für die Schwaben, schoss drei Tore und bereitete neun vor.

In dieser Spielzeit fehlte der ehemalige Kapitän des VfB seinem Team monatelang wegen eines Muskelrisses. Anschließend gelang ihm die Rückkehr in die Mannschaft auch deshalb nicht, da er immer wieder durch muskuläre Probleme zurückgeworfen wurde. 2011/2012 spielte er lediglich zweimal für die zweite Mannschaft der Stuttgarter.

Matthieu Delpierre im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung