Bänderverletzung am rechten Sprunggelenk

HSV droht Ausfall von Diekmeier

SID
Sonntag, 01.04.2012 | 10:57 Uhr
Dennis Diekmeier musste in der Halbzeit gegen den 1 FC Kaiserslautern ausgewechselt werden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der Hamburger SV muss im Abstiegskampf im nächsten Spiel gegen Bayer Leverkusen wahrscheinlich ohne Dennis Diekmeier auskommen. Der Rechtsverteidiger hat nach Aussage von Trainer Thorsten Fink beim 1:0-Sieg der Hanseaten beim 1. FC Kaiserslautern eine Bänderverletzung am rechten Sprunggelenk erlitten.

Eine genaue Diagnose steht noch aus. "Bis zur nächsten Woche wird es für ihn eng", sagte Fink über Diekmeier, der in der Halbzeit ausgewechselt werden musste.

Definitiv gegen Leverkusen nicht mitwirken wird Gojko Kacar. Der Mittelfeldspieler sah in Kaiserslautern seine fünfte gelbe Karte und ist somit gesperrt.

Dennis Diekmeier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung