Nach überstandenen Oberschenkelproblemen

Augsburg wohl mit Oehrl gegen Wolfsburg

SID
Freitag, 13.04.2012 | 16:36 Uhr
Thomas Oehrl (l.) hat seine Oberschenkelprobleme überwunden und steht wieder im Kader
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der FC Augsburg kann beim Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr) wieder auf den Einsatz von Torsten Oehrl hoffen.

Wie Trainer Jos Luhukay am Freitag in Augsburg verkündete, könnte der Angreifer nach überstandenen Oberschenkelproblemen eine Alternative zu Nando Rafael sein.

"Er hat in den letzten Tagen gut trainiert", sagte Luhukay. Eine Entscheidung über den Einsatz des 26-Jährigen solle nach dem Abschlusstraining erfolgen.

"Wir glauben weiter an uns"

Trotz der jüngsten Niederlagen gegen Bayern München und den VfB Stuttgart sowie nur einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz hat der Tabellen-15. die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch lange nicht aufgegeben.

"Wir glauben weiter an uns. Die Mannschaft ist körperlich fit und kann über 90 Minuten Tempo gehen. Außerdem ist sie mental auf diese Situation eingestellt", sagte Luhukay. In Wolfsburg hoffe der Niederländer auf einen Sieg, "um uns im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen."

Thorsten Oehrl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung