Nach Leistenverletzung und Roter Karte

Hunt kehrt in Bremens Kader zurück

SID
Freitag, 20.04.2012 | 22:47 Uhr
Aaron Hunt wechselte 2001 vom Goslarer SC 08 zu Werder Bremen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Werder Bremen kann im Spiel gegen den FC Bayern München wieder auf Stürmer Aaron Hunt setzen. Der 25-Jährige stand den Bremern 17 Spiele nicht zur Verfügung und hatte zuletzt im Hinspiel in München (1:4) im Kader gestanden.

Dort hatte Hunt nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen und war danach wegen einer Leistenverletzung ausgefallen.

Des weiteren stehen Werders Trainer Thomas Schaaf die zuletzt verletzten Marko Arnautovic und Sebastian Prödl wieder zur Verfügung. Beide haben am Freitag nach dem Abschlusstraining grünes Licht gegeben.

Aaron Hunt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung