Vier Mannschaften in Finalrunde

Holzhäuser regt Finale um die Meisterschaft an

SID
Freitag, 30.03.2012 | 16:00 Uhr
Wolfgang Holzhäuser sieht das Pokalfinale in Berlin als gutes Beispiel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wolfgang Holzhäuser vom Bundesligisten Bayer Leverkusen hat ein Finale um die deutsche Meisterschaft angeregt. "Mein Traum ist immer noch eine echte Finalrunde der ersten vier Mannschaften um die deutsche Meisterschaft.", sagte der Bayer-Geschäftsführer.

"Das wären echte Highlights mit Halbfinale und Finale. Die Spannung könnte sicher nicht größer sein, die Zufriedenheit der Fans sicher auch nicht. Das Pokalfinale in Berlin beweist dies Jahr für Jahr", schrieb Holzhäuser in einer Kolumne des klubeigenen Stadionhefts "BayArena-Magazin".

Bis zur Einführung der Bundesliga im Jahr 1963 war die deutsche Meisterschaft durch ein Endspiel entschieden worden. Dass die Umsetzung seiner Idee wenig realistisch ist, räumt Holzhäuser gleichwohl ein. "Das wäre sicher ein ganz dickes Brett, was es zu bohren gelte", ergänzte der Klubchef.

Bayer Leverkusen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung