Ein DFB-Nachspiel droht

Rolfes-Stoß: Rudi Völler geht Markus Merk an

SID
Sonntag, 25.03.2012 | 12:58 Uhr
Rudi Völler schützte seinen Spieler Simon Rolfes und ging Markus Merk für dessen Forderung an
© Getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Copa Libertadores
Live
River Plate -
Jorge Wilstermann
Copa Libertadores
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Ein Ellbogenstoß von Nationalspieler Simon Rolfes gegen Julian Draxler beim Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und Bayer Leverkusen könnte ein Nachspiel durch den Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bekommen. Rudi Völler attackierte derweil Ex-Schiedsrichter Markus Merk.

In der 34. Minute ging der Schalker Draxler, der von Rolfes' ausgefahrenem Ellbogen seitlich im Gesicht getroffen wurde, zu Boden und musste zwei Minuten auf dem Spielfeld behandelt werden. Rolfes blieb von Schiedsrichter Deniz Aytekin unbestraft.

Zur Halbzeit erklärte der frühere Welt-Schiedsrichter Markus Merk als Experte des Fernsehsender "Sky", in dieser Situation wäre eine Rote Karte für Rolfes gerechtfertigt gewesen.

Aytekin erkannte Szene nicht

Aytekin hielt eine nachträgliche Bewertung durch die DFB-Kontrollgremien für möglich, die am Montag erfolgen würde.

"Das obliegt nicht meiner Entscheidungsgewalt, was im Nachgang gemacht wird. Aus meiner Perspektive war die Szene in der Form nicht zu erkennen, sodass das Spiel weiterging", sagte der Unparteiische in einem Interview mit dem "ZDF".

Völler: "Seltsam und abstoßend"

Der Leverkusener Sportdirektor Rudi Völler kritisierte Merk für seine Rot-Forderung. "Ich finde das abstoßend und seltsam von Herrn Merk. Jeder weiß, dass Simon Rolfes ein fairer Spieler ist."

Rolfes erhielt während dieser Saison noch keine Gelbe Karte und wurde noch nie mit einem Platzverweis bestraft. "Das war keine Absicht. Es tut mir auch leid", sagte der 29-Jährige. "Ich war immer ein fairer Spieler." Sehr fair verhielt sich Draxler. "Das war schmerzhaft. Aber wir müssen die Aktion nicht an die große Glocke hängen. Schwamm drüber", sagte der 19-Jährige.

Simon Rolfes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung