Norweger klagt über Beschwerden am rechten Fuß

Hannover bangt um Einsatz von Abdellaoue

SID
Freitag, 17.02.2012 | 12:01 Uhr
Wegen anhaltender Fußbeschwerden bangt Hannover 96 um Mohammed Abdellaoue
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Hannover 96 bangt vor dem Spiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart um den Einsatz von Torjäger Mohammed Abdellaoue. Der Norweger mit marokkanischen Wurzeln wird weiter von Beschwerden am rechten Fuß geplagt.

Wegen der Blessur hatte er bereits am Donnerstagabend beim 2:1 in der Europa League gegen den FC Brügge in der 37. Minute ausgewechselt werden müssen. Mögliche Alternativen für den Platz neben Zugang Mame Diouf sind der zuletzt treffsichere Joker Artur Sobiech und Afrika-Cup-Rückkehrer Didier Ya Konan.

In der Defensive kann Trainer Mirko Slomka wohl wieder auf den zuletzt über Rückenprobleme klagenden Christian Schulz zurückgreifen.

Miller, Lala und Pogatetz fehlen sicher

Auch Sofian Chahed, der sich gegen Brügge eine Risswunde am Kopf zugezogen hatte, ist einsatzbereit. Fehlen werden den Niedersachsen der verletzte Ersatztorhüter Markus Miller, der suspendierte Altin Lala und der gesperrte Emanuel Pogatetz.

Mohammed Abdellaoue im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung