Wegen einer Reizung im Knie

HSV auch in Köln ohne Jeffrey Bruma

SID
Donnerstag, 09.02.2012 | 14:49 Uhr
HSV-Innenverteidiger Jeffrey Bruma ist vorerst außer Gefecht gesetzt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bundesligist Hamburger SV muss im Punktspiel am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) beim 1. FC Köln erneut auf Innenverteidiger Jeffrey Bruma verzichten.

"Er hat noch leichte Probleme und wird nicht im Kader stehen. Aber das ist kein Problem. Wir haben in der Abwehr zuletzt gut gestanden", sagte HSV-Trainer Thorsten Fink am Donnerstag. Neben Bruma, der an einer Kniereizung leidet, muss der Coach in Köln auch den gelbgesperrten Tomas Rincon ersetzen.

Auf einen Vertreter für den Mittelfeldabräumer hat sich Fink noch nicht festgelegt. "Ich will erst noch die Trainingsleistungen abwarten. Dann sagt mir mein Bauchgefühl, wen ich spielen lasse", sagte der Trainer. Erste Anwärter auf den Platz neben David Jarolim sind Gojko Kacar und Robert Tesche.

Jeffrey Bruma im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung