Im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach

36. Spieler: Felix Magath stellt Rekord auf

SID
Samstag, 04.02.2012 | 15:39 Uhr
VfL-Trainer Felix Magath ließ gegen Gladbach den 36. Profi innerhalb einer Saison auflaufen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mit der Aufstellung des Ivorers Ibrahim Sissoko hat Trainer Felix Magath einen neuen Rekord in der Bundesliga aufgestellt.

Der Neuzugang von Academica Coimbra gab gegen Borussia Mönchengladbach sein Debüt für den VfL Wolfsburg und war damit der 36. Profi, der für den Werksklub in dieser Saison zum Einsatz kam.

Eine derartig hohe Fluktuation von Spielern hatte in der 48-jährigen Geschichte der Liga noch kein Verein. Magath übertrumpfte damit seine eigene Bestmarke. In der Saison 2000/01 hatte er bei Eintracht Frankfurt 35 Spielern Einsatzzeit verschafft.

Felix Magath im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung