Wolfsburger Coach sieht Anteil am Erfolg

Magath: "Schalkes Erfolg bestätigt meine Arbeit"

SID
Donnerstag, 16.02.2012 | 11:32 Uhr
Felix Magath saß von 2009 bis 2011 auf der Schalker Trainerbank
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Schalkes Ex-Trainer Felix Magath sieht sich mitverantwortlich für den Aufschwung des Gelsenkirchener Fußball-Bundesligisten. "Schalkes Erfolg bestätigt meine Arbeit", sagte der heutige Wolfsburger Trainer dem Fachmagazin "kicker".

Huub Stevens habe aus der Mannschaft zweifellos "einiges rausgeholt", so Magath weiter. "Wenn ich mir vorstelle, dass da noch ein Manuel Neuer im Tor stehen würde, den ich nicht abgegeben hätte, dann würde ich behaupten: Ich habe meine Aufgabe bei Schalke erfüllt."

Vor der Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte (Sonntag, 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) freut sich Magath besonders auf ein Wiedersehen mit Raul.

Dass einige Spieler sich anders als der Spanier negativ über Magaths Wirken bei Schalke geäußert haben, ficht den Wolfsburger Coach nicht an. "Ich bewerte Rauls Meinung höher als die von anderen", sagte er.

Felix Magath im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung