Neuer Vertrag bis 2016

BVB verlängert mit Geschäftsführer Watzke

SID
Montag, 13.02.2012 | 14:57 Uhr
Hans-Joachim Watzke bleibt dem BVB langfristig erhalten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Borussia Dortmund hat den bis zum 30. Juni 2014 laufenden Vertrag mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vorzeitig um zweieinhalb Jahre verlängert. Watzke erhält einen neuen Kontrakt bis zum Ende des Jahres 2016.

Zuvor hatte der Fußball-Bundesligist schon die Verträge von Sportdirektor Michael Zorc und Trainer Jürgen Klopp bis zum Ende der Saison 2015/16 ausgedehnt.

"Hans-Joachim Watzke ist Garant für Kontinuität und die zukunftsorientierte Ausrichtung des Unternehmens Borussia Dortmund, das er in hohem Maße erfolgreich entwickelt hat", sagte BVB-Präsident Reinhard Rauball als Vorsitzender des Präsidialausschusses, der über die Vertragsverlängerung entschied.

"Es ist eine große Ehre, für diesen grandiosen Klub arbeiten zu dürfen", sagte Watzke (52), der seit Februar 2005 die Geschäfte der Dortmunder führt.

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung