Bader dementiert Gerüchte um Pinola-Abgang

SID
Mittwoch, 11.01.2012 | 18:04 Uhr
Javier Pinola spielt seit 2005 für den 1. FC Nürnberg
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Manager Martin Bader vom 1. FC Nürnberg hat Gerüchte um einen möglichen Abgang von Javier Pinola dementiert. "Das ist völliger Blödsinnn", sagte der 43-Jährige. Der Linksverteidiger, der sich wegen einer hartnäckigen Schambeinentzündung und entsprechenden Reha-Maßnahmen bis zuletzt in seiner Heimat Buenos Aires aufgehalten hat, hatte offenbar Gespräche über einen Wechsel zum argentinischen Erstligisten CA Lanos bestätigt.

Auf dem südamerikanischen Internetportal "Playfutbol" wird Pinola mit der Aussage zitiert: "Ich werde mit meinem Verein sprechen, dann werden wir gemeinsam eine Entscheidung treffen."

In Nürnberg hat der 28-jährige Publikumsliebling noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Javier Pinola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung