Trainingsauftakt beim Hamburger SV

HSV ohne Castelen ins Trainingslager

SID
Montag, 02.01.2012 | 17:17 Uhr
Romeo Castelen verfolgt beim Hamburger SV weiter das Verletzungspech
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Ohne den Niederländer Romeo Castelen wird der Hamburger SV am Mittwoch in Trainingslager nach Marbella abreisen. Der offensive Mittelfeldspieler sollte nach einer langwierigen Knieverletzung eigentlich in Andalusien wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, erlitt nun aber einen Rückschlag und muss sein Aufbautraining in Hamburg fortsetzen. Wann er sein Comeback feiern kann, ist völlig offen.

Insgesamt nimmt Trainer Thorsten Fink 26 Spieler mit ins Trainingslager. Darunter befinden sich mit Kevin Ingreso (18) und Janek Sternberg (19) auch zwei Talente, die bereits in der Hinrunde bei den Profis mittrainiert haben. Dazu kommt noch der 18 Jahre alte Dennis Bergmann. Der Mittelfeldspieler spielt normalerweise in der U19 in der A-Junioren-Bundesliga.

Romeo Castelen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung