Fussball

Schweinsteigers Traumhütte in Neu-Delhi

Von SPOX
Bastian Schweinsteiger (r.) war der Chef im Ring - dazu gelang ihm ein Traumtor
© Getty

Der FC Bayern hat im Rahmen der Rückrundenvorbereitung einen Kurztrip nach Indien eingelegt und ein Testspiel gegen die indische Nationalmannschaft locker mit 4:0 gewonnen. Bastian Schweinsteiger, Mario Gomez und Thomas Müller (2) erzielten die Tore für die Mannschaft von Jupp Heynckes.

Vor 35.000 Zuschauern im Jawaharlal-Nehru-Stadion von Neu-Delhi war der FC Bayern von Beginn an klar überlegen und erzielte in der 14. Minute durch Mario Gomez den Führungstreffer.

Die indische Nationalmannschaft war ausschließlich mit Defensivarbeit beschäftigt, konnte aber drei weitere Treffer vor der Pause nicht verhindern. Thomas Müller mit einem Doppelpack (29., 37.) und Bastian Schweinsteiger (43.) schraubten das Ergebnis auf 4:0 hoch.

Einnahmen an Erdbeben-Opfer

Schweinsteiger Tor war extraklasse. Nach einem Pass von Gomez schlenzte er den Ball aus 20 Metern in den rechten Winkel.

Nach der Pause blieben die Münchner überlegen, verloren aber durch viele Wechsel etwas den Rhythmus.

Die Einnahmen des Testspiels gehen komplett an die Erdbeben-Opfer der Sikkim-Region.

Die Aufstellung des FC Bayern:

Neuer - Rafinha (61. Pranjic), Boateng (46. Breno), Badstuber (46. Luiz Gustavo), Lahm (61. Contento) - Tymoshchuk (46. Alaba), Schweinsteiger - Robben (61. Usami), Müller (46. Olic), Kroos (46, Ribéry) - Gomez (61. Petersen)

Der 4:0-Sieg der Bayern gegen Indien zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung