Fussball

Mainz, Stuttgart und Fürth mit Strafen belegt

SID
Das DFB-Sportgericht verdonnerte Mainz, Stuttgart und Fürth zu insgemsant 31.000 Euro Strafe
© Getty

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat gegen Mainz und Stuttgart sowie Greuther Fürth insgesamt 31.000 Euro Strafe ausgesprochen.

Die am Montagmittag in Frankfurt am Main veröffentlichten Urteile sanktionieren das Abbrennen von Pyrotechnik durch die jeweiligen Anhänger der Vereine. Stuttgart muss 15.000 Euro zahlen, Mainz 6.000 Euro und Greuther Fürth 10.000 Euro.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung