Fussball

Muskelfaserriss bei Leverkusens Sam

SID
Sidney Sam zog sich im Trainingslager in Lagos einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu
© Getty

Die Verletzung, die sich Sidney Sam von Bayer Leverkusen im Trainingslager im portugiesischen Lagos am Freitag zuzog, hat sich als Muskelfaserriss im Oberschenkel entpuppt.

Das ergab eine Kernspintomographie, die am Freitag in Faro vorgenommen wurde. Sam wird den Leverkusenern damit mehrere Wochen fehlen, wie der Champions-League-Achtelfinalist am Samstag mitteilte.

Sam hatte sich die Verletzung ohne gegnerische Einwirkung beim Trainingsspiel zugezogen. Entwarnung gab es hingegen bei Stefan Reinartz, der seine Sehnenreizung unterhalb des Knies ebenfalls in Faro hatte untersuchen lassen. Reinartz kann in den nächsten Tagen wieder ins Training einsteigen.

Sidney Sam im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung