Augsburg will Rettig mit Doppelspitze ersetzen

SID
Donnerstag, 22.12.2011 | 15:30 Uhr
Ist seit Juli 2008 Manager des FC Augsburg: Andreas Rettig
© spox

Der FC Augsburg will den Weggang von Manager Andreas Rettig durch eine Doppelspitze kompensieren. "Wir werden Rettig durch zwei Personen ersetzen. Es wird künftig einen kaufmännischen Leiter und einen Manager Sport geben", sagte Präsident Walther Seinsch der "Augsburger Allgemeinen".

Der Manager Sport soll laut Seinsch neben Trainer Jos Luhukay arbeiten "und alles, was mit Fußball im Verein zu tun hat, organisieren". So sei zum Beispiel das Scouting eine seiner Hauptaufgaben.

Über den am Mittwoch bekannt gewordenen Abschied von Rettig zum Saisonende zeigte sich Seinsch wenig überrascht: "Im Grunde genommen war es schon bei seiner Einstellung 2006 klar, dass er uns irgendwann wieder verlassen wird. Er hat seine Verträge immer nur um ein Jahr verlängert, wollte sich alle Optionen offenhalten."

Der FC Augsburg im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung