Vor Martin Harnik und Christian Fuchs

Alaba ist Österreichs Fußballer des Jahres

SID
Dienstag, 20.12.2011 | 11:23 Uhr
David Alaba gehört mittlerweile zum festen Kader des FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

David Alaba vom deutschen Rekordmeister Bayern München ist Österreichs Fußballer des Jahres 2011. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler gewann die Wahl mit einem Punkt Vorsprung.

Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler gewann die von der österreichischen Nachrichtenagentur APA durchgeführte Wahl mit einem Punkt Vorsprung vor dem Niederländer Nacer Barazite (Austria Wien) und Martin Harnik vom VfB Stuttgart. Alaba ist der jüngste Spieler, der diese Auszeichnung je erhalten hat und der erste Legionär seit Toni Polster im Jahr 1997.

"Das ist für mich eine riesige Ehre, ich bin völlig überrascht. Bedanken möchte ich mich bei allen, die mich gewählt haben: bei meiner Familie, meinen Freunden und bei Gott", sagte Alaba. Neben Alaba und Harnik kamen in Christian Fuchs (Schalke 04) und Julian Baumgartlinger (FSV Mainz 05) weitere Bundesligaprofis unter die besten Zehn.

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung