Schalker Urgestein beeindruckt vom Erzrivalen

Thon lobt BVB: "Da wächst etwas Großes"

SID
Dienstag, 03.05.2011 | 12:02 Uhr
Olaf Thon ist beeindruckt von der Entwicklung bei Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der ehemalige Nationalspieler Olaf Thon lobt die Arbeit beim neuen Meister Borussia Dortmund: "Da wächst etwas Großes, auch für nächstes Jahr in der Champions League."

Der ehemalige Nationalspieler Olaf Thon, Kapitän der Schalker Eurofighter von 1997, lobt die Arbeit beim neuen Meister Borussia Dortmund.

Dem Sender "NRW.TV" sagte der 45-Jährige: "Auch als Schalker gratuliere ich, weil wir eine Dortmunder Mannschaft gesehen haben, die einfach Spaß gemacht hat. Und das ist keine Eintagsfliege. Da wächst etwas Großes, auch für nächstes Jahr in der Champions League."

Thon, der seine Fußballlehrerlizenz im selben Lehrgang wie BVB-Coach Jürgen Klopp erwarb ("Er war schon damals auffällig und entwickelt sich ständig weiter"), trainiert seit einem Jahr den NRW-Ligisten VfB Hüls.

Thon: Pokalfinale wichtiger als Manchester

Schalkes Chancen am Mittwoch auf ein Weiterkommen in der Königsklasse nannte der Weltmeister von 1990 minimal, "obwohl es ja immer wieder Wunder gibt. Aber wenn sich die Mannschaft in Manchester achtbar schlägt, kann sie erhobenen Hauptes zurückkommen und sich auf das wichtige Pokalfinale gegen Duisburg vorbereiten".

Auch bei einem möglichen Verlust von Nationaltorwart Manuel Neuer (Thon: "Er ist eher 50 Millionen wert als 20 - und die Bayern brauchen ihn") werde Schalke 04 in der Bundesliga künftig wieder eine gute Rolle spielen.

"Gegen Inter Mailand haben wir gesehen, dass Ralf Rangnick aus dem großen Kader von Felix Magath etwas basteln kann", sagte Thon.

Olaf Thons Karriere

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung