Ibisevic entschuldigt sich bei Ballmädchen

SID
Dienstag, 05.04.2011 | 15:40 Uhr
Hat sich für seinen Fehltritt im Mainz-Spiel entschuldigt: Hoffenheims Vedad Ibisevic
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Vedad Ibisevic vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat sich am Dienstag bei dem betroffenen Ballmädchen für seinen Trinkflaschen-Tritt entschuldigt.

Vedad Ibisevic vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat sich am Dienstag bei dem betroffenen Ballmädchen für seinen Trinkflaschen-Tritt entschuldigt.

Ibisevic hatte bei der 1:2-Pleite gegen den FSV Mainz 05 am 26. Februar nach seiner Auswechslung in der 70. Minute gegen eine Trinkflasche getreten und dabei das Ballmädchen Jaqueline Kroll nur knapp verfehlt.

"Er wurde ausgewechselt und ich saß am Rand. Da ist plötzlich eine Flasche vorbeigeflogen. Am Anfang konnte man gar nicht erkennen, was es ist. Da bin ich ganz schön erschrocken. Auf jeden Fall mache ich aber nochmal Ballmädchen - dann hinter dem Tor", sagte die 12-Jährige, die sich einen leichten Seitenhieb gegen Ibisevic nicht verkneifen konnte: "Vedo finde ich ganz gut, aber die Tore sollten mal rein gehen."

Trinkflasche als Entschuldigung

Ibisevic selbst, der Jaqueline ein Trikot und eine signierte Trinkflasche überreichte, konnte der Autogrammstunde ebenfalls etwas Positives abgewinnen.

"Ich mag Kinder. Es war für mich auf keinen Fall eine Strafe. Diese kleine Geste war eine Entschuldigung für die Mädchen und die ganze Schulklasse. Sicherlich haben sie sich gefreut. Und dass sie mal schulfrei hatten, hat ihnen bestimmt auch Spaß gemacht", sagte Ibisevic.

Die Schulklasse 6a des Wilhelmi-Gymnasiums in Sinsheim war mit der Klassenlehrerin und einigen Eltern beim Vormittagstraining. Angereist wurde mit dem Ersatz-Mannschaftsbus von Hoffenheim. Ibisevic stand Rede und Antwort.

Für die 30 Kinder gab es danach Brezeln, Schokolade und für jeden einen Hoffenheim-Pullover.

Der Kader von 1899 Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung