FC Bayern: Butt im Tor, Schweinsteiger fraglich

SID
Freitag, 15.04.2011 | 16:22 Uhr
Erneuter Torwartwechsel beim FC Bayern: Jörg Butt (l.) kehrt gegen Leverkusen zurück
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Live
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Live
Portimonense -
FC Porto
Superliga
Union SF -
Colon
Serie A
Cagliari -
Neapel
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkischer Kommentar)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Montevideo -
Gremio
Super Liga
Radnicki Nis -
Partizan
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkischer Kommentar)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Superliga
Midtylland -
Bröndby
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guangzhou R&F
Ligue 1
Nizza -
Lille
Ligue 1
Monaco -
Bordeaux
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
A-League
Newcastle -
FC Sydney
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Premier League
Burnley -
Everton
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nottingham -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Ligue 1
Troyes -
PSG
Serie A
Lazio -
Juventus
Eredivisie
PSV -
Utrecht
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
First Division A
FC Brügge -
Kortrijk
Ligue 1
Amiens -
Rennes
Ligue 1
Angers -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Toulouse
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Serie A
Neapel -
AS Rom
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Super Liga
Partizan Belgrad -
Rad
Premier League
Lok Moskau -
Spartak Moskau
Eredivisie
Vitesse -
Ajax
Premier League
Brighton -
Arsenal
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Slaven Belupo
Ligue 1
Caen -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Ligue 1
Montpellier -
Lyon
Superliga
Brøndby -
Odense BK
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand
Ligue 1
Marseille -
Nantes
Premier League
Crystal Palace -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas
Championship
Leeds -
Wolverhampton

Jörg Butt wird im am Sonntag gegen Bayer Leverkusen wie erwartet ins Tor des FC Bayern München zurückkehren. Dies bestätigte Übergangstrainer Andries Jonker.

Jörg Butt wird am Sonntag gegen Bayer Leverkusen (15.15 Uhr im LIVE-TICKER) wie erwartet ins Tor des FC Bayern München zurückkehren.

Dies bestätigte Übergangstrainer Andries Jonker am Freitag. "Ich muss sehen, dass Bayern München die Champions League erreicht. Ich denke, mit Jörg Butt ist die Chance größer", sagte der Niederländer zu dem Wechsel.

Thomas Kraft, der von Jonkers Vorgänger und bisherigem Chef Louis van Gaal in der Winterpause zur Nummer eins bestimmt worden war, kehrt nach seinem Patzer im Spiel beim 1. FC Nürnberg auf die Bank zurück.

Schweinsteigers Einsatz ungewiss

Fraglich ist dagegen, ob Bastian Schweinsteiger und auch Franck Ribery gegen Leverkusen spielen können. Ribery musste am Freitag das Training wegen einer Muskelverhärtung abbrechen und begab sich umgehend zur Behandlung zu Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller Wohlfahrt.

Bereits am Donnerstag hatte sich Schweinsteiger im Training eine Bänderzerrung im Sprunggelenk zugezogen. Der Einsatz des Nationalspielers wird sich ebenso wie bei Ribery wohl erst kurz vor dem Anpfiff entscheiden.

"Es gibt Hoffnung", sagte Jonker allerdings. Als Alternative stünde in beiden Fällen Toni Kroos bereit. Angeschlagen sind auch die Innenverteidiger Daniel van Buyten und Breno. Fehlen werden definitiv Arjen Robben (Rotsperre) und Holger Badstuber (5. Gelbe Karte).

Keine taktischen Änderungen

Neben Butt wird auch Anatolij Tymoschtschuk mit Sicherheit in der Anfangsformation der Münchner stehen, weitere personelle Änderungen sind angesichts der zahlreichen Personalprobleme nicht ausgeschlossen. "Es gibt so viele Fragezeichen, ich weiß nicht, wer spielen kann", erklärte Jonker.

Eine grundsätzliche Änderung der taktischen Aufstellung schloss der Niederländer, der die erste Mannschaft des FC Bayern bis zum Saisonende betreuen und dann die wohl aus der dritten Liga abgesteigende zweite übernehmen wird, für das Spiel gegen Bayer aus. Er hätte sonst innerhalb von einigen Tagen zu viel ändern müssen, sagte der 48-Jährige.

Daher könne es auch keinen Zweifel geben, was die Besetzung im Angriff angehe: Jonker will wie bisher nur einen etatmäßigen Stürmer aufbieten. Nach dem Ausfall von Robben wird voraussichtlich Hamit Altintop auf der rechten Seite spielen.

Bundesliga: Ergebnisse und Tabelle

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung