Nuri Sahin soll sich an den BVB binden

SID
Mittwoch, 02.02.2011 | 10:08 Uhr
Nuri Sahin (r.) soll nach Guus Hiddink bei Borussia Dortmund bleiben
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Nationaltrainer Guus Hiddink hat Nuri Sahin zu einem längeren Verbleib bei Bundesligist Borussia Dortmund geraten. Dieser Klub tut ihm gut", sagte der Niederländer der "Sport Bild".

Nationaltrainer Guus Hiddink hat dem türkischen Mittelfeldspieler Nuri Sahin geraten, sich langfristig an den Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund zu binden.

"Sahin ist ein großes Talent. Da gibt es keine Zweifel. Aber ich rate ihm, noch ein paar Jahre in Dortmund zu spielen. Dieser Klub tut ihm gut", sagte der Niederländer der "SportBild".

Sahin muss um Platz kämpfen

Sahin sei "ja noch jung, hat also noch viel Zeit in seiner Karriere. Ich habe oft mit Nuri gesprochen. Er hat eingesehen, dass wir auf seiner Position im Mittelfeld noch einige andere sehr gute Spieler haben und er sich dem Konkurrenzkampf eben stellen und um seinen Platz im Team kämpfen muss."

Sahin, sagte Hiddink, habe das eingesehen.

"Ich muss auch festhalten, dass seine Entwicklung bemerkenswert ist. Er hat außerordentlich große Qualität." Sahin besitzt in Dortmund einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Sammer: Dortmund besser als in den 90ern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung