Bundesliga

Mittelfußbruch! Kagawa droht Saison-Aus

Von SPOX
Mittwoch, 26.01.2011 | 16:18 Uhr
Shinji Kagawa führte Japan bis ins Halbfinale des Asien-Cups und muss nun verletzt zusehen
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
Barcelona -
Betis
Serie A
Live
Bologna -
FC Turin
Serie A
Live
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Live
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Live
Lazio -
Ferrara
Serie A
Live
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Live
Sassuolo -
Genua
Serie A
Live
Udinese -
Chievo
Ligue 1
Live
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien

Mittelfeldspieler Shinji Kagawa von Borussia Dortmund droht das Saison-Aus. Der Japaner hat sich im Halbfinale des Asien-Cup in Doha/Katar gegen Südkorea (3:0 i.E.) einen Mittelfußbruch zugezogen und muss lange pausieren.

Er war die Schlüsselfigur einer historischen Hinrunde - nun muss Herbstmeister Borussia Dortmund ohne den Senkrechtstarter Shinji Kagawa um den Titel kämpfen.

Der Japaner erlitt beim Asien-Cup in Katar einen Mittelfußbruch und fällt längere Zeit aus. Es droht sogar das vorzeitige Saisonende.

"Das trifft uns schwer. Er war die prägende Figur in der Hinrunde. Die Saison ist in dreieinhalb Monaten zu Ende, und ein Mittelfußbruch ist keine unerhebliche Verletzung. Es wird eng", sagte BVB-Vorstandschef Hans-Joachim Watzke.

Fünfter Mittelfußknochen gebrochen

Die Verletzung des Überfliegers, den Sportdirektor Michael Zorc für lächerliche 350.000 Euro vom japanischen Zweitligisten Cerezo Osaka geholt hatte, stammt aus dem Halbfinale der Asien-Meisterschaft in Katar gegen Südkorea.

"Der fünfte Mittelfußknochen ist gebrochen", teilte der japanische Fußball-Verband am Mittwochnachmittag mit.

Trainer Jürgen Klopp konnte die längerfristigen Ausfälle von Kapitän Sebastian Kehl, Mohamed Zidan und Patrick Owomoyela kompensieren, aber der Verlust der Überfigur Kagawa wiegt deutlich schwerer.

Klopp: "Eine unerfreuliche Nachricht"

"Geschockt war ich, als ich vom Tod von Bernd Eichinger erfahren habe", sagte Klopp auf die Frage nach seinen Gefühlen und ergänzte: "Das ist eine unerfreuliche Nachricht. Aber wir warten ab, bis wir eine seriöse Untersuchung haben."

Kagawa wird laut BVB-Sprecher Josef Schneck am Donnerstagabend in Deutschland zurückerwartet, wo dann eine weitere Untersuchung letzten Aufschluss geben soll.

Kagawas Berater Bernhard Schmittenbecher, der für die Agentur Pro Profil GmbH den Spieler betreut, sagte: "Für den Jungen ist es natürlich ein bitterer Schlag. Möglicherweise kann er die Meriten nicht selbst einsammeln, sondern muss zuschauen."

Holt Dortmund einen Ersatz?

Kagawa war quasi aus dem Nichts zum Bundesliga-Star geworden, in der Hinrunde trieb er die junge Dortmunder Mannschaft als Motor zur Höchstleistung. In 17 Liga-Spielen erzielte er insgesamt acht Tore.

Der BVB kann bis zum 31. Januar, wenn das Transferfenster schließt, für Ersatz sorgen.

"Es ist noch viel zu früh, darüber etwas zu sagen. Ich werde mich jetzt erstmal mit dem Trainer und dem Sportdirektor zusammensetzen und über die Situation sprechen", sagte Watzke.

Asien-Cup: Japan und Australien im Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung