Nuri Sahin: "Bei uns wird keiner bequem"

SID
Montag, 03.01.2011 | 12:23 Uhr
Mit vollem Einsatz in jeden Zweikampf: Mittelfeldstar Nuri Sahin von Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nuri Sahin verspricht den Anhängern von Borussia Dortmund, dass der Herbstmeister auch in der Rückrunde Vollgas geben wird. "Wir werden noch härter als bisher arbeiten, um die Rückrunde noch besser zu gestalten", verspricht der Mittelfeldspieler im "Kicker"-Interview.

Mittelfeldspieler Nuri Sahin hat den Fans des  Herbstmeisters Borussia Dortmund vollen Einsatz für den Meistertitel versprochen. "Wir werden noch härter als bisher arbeiten, um die Rückrunde noch besser zu gestalten. Ich kann bei uns keine Anzeichen für einen Einbruch erkennen. Bequem wird keiner", sagte der 22-Jährige zwei Wochen vor dem Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen dem "Kicker".

Auch das lange Fehlen des zuletzt überragenden Shinji Kagawa ändere nichts an dieser Zielsetzung. "Ich denke, dass wir das auch ohne ihn gut hinkriegen. Wir können sein Fehlen durch Robert Lewandowski oder Mohamed Zidan kompensieren. Trotz der Extraklasse, die Shinji ohne Zweifel besitzt", sagte der Deutsch-Türke. Der Japaner Kagawa wird voraussichtlich den gesamten Januar beim Asien-Cup in Katar im Einsatz sein.

Fragen nach einem möglichen Wechsel schon im Sommer wich Sahin dagegen erneut aus. "Dazu habe ich schon einmal Stellung bezogen. Nur so viel: Mein Traum ist es, in der Champions League zu spielen", sagte der Sechser, der angeblich für eine festgeschriebene Ablöse von sechs Millionen Euro aus seinem bis 2013 laufenden Vertrag aussteigen kann. Sahins Berater hatte Wechselgerüchte zuletzt als unbegründet zurückgewiesen.

Tops und Flops der Hinrunde: Senkrechtstarter Nuri Sahin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung