Nach Mittelfußbruch vom Asien-Cup

Dortmunds Kagawa zur Operation in Japan

SID
Samstag, 29.01.2011 | 14:22 Uhr
Durch den Ausfall von Shinji Kagawa fehlt dem BVB eine große Stütze
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Dortmunds verletzter Mittelfeldspieler Shinji Kagawa ist zurück in Japan, um in seiner Heimat operiert zu werden. Während des Asien-Cups hatte er einen Mittelfußbruch erlitten.

Borussia Dortmunds verletzter Mittelfeldspieler Shinji Kagawa wird in seiner Heimat Japan operiert. Der 21-Jährige, der bei der japanischen Nationalmannschaft während des Asien-Cups in Katar einen Mittelfußbruch erlitten hatte, kam bereits am Samstag in Tokio an, wo er mit verbundenem rechten Fuß in einem Rollstuhl durch den internationalen Flughafen Narita fuhr.

Das Endspiel zwischen Japan und Australien kann Kagawa nur aus der Ferne verfolgen, drückt seinem Team aber die Daumen. "Die Mannschaft hat schon vorher schwierige Phasen überstanden. Ich bin sicher, dass sie ein großes Spiel liefern werden und das Finale gewinnen", sagte Kagawa.

Der Mittelfeldspieler des BVB, eine der großen Stützen der Schwarz-Gelben in der herausragenden Hinrunde, hatte die Verletzung am Dienstag im Halbfinale gegen Südkorea erlitten.

Saisonaus für Kagawa möglich

Danach war er zunächst nach Deutschland zurückgeflogen, wo sich bei Untersuchungen in der Duisburger Unfallklinik die Diagnose Mittelfußbruch bestätigte.

Beim BVB rechnet man in dieser Saison nicht mehr mit einer Rückkehr des torgefährlichen Mittelfeldmanns. "Wir hatten schon einige im Kader mit dieser Verletzung. Es hat zwar immer unterschiedlich lange gedauert, aber bei keinem kürzer als drei Monate. Das würde bedeuten, dass das Saisonende zu schnell kommt", sagte Trainer Jürgen Klopp.

Kagawa ist aber überzeugt, dass sein Team auch ohne ihn deutscher Meister wird. "Wir haben eine gute Mannschaft, obwohl sie jung ist. Ich bin guter Hoffnung, dass sie Meister wird", sagte er.

Leverkusen bleibt erster BVB-Verfolger

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung