Club muss weiter auf Nilsson verzichten

SID
Mittwoch, 05.01.2011 | 16:51 Uhr
Der Schwede Per Nilsson fällt wegen einer Innenbandverletzung aus
© sid
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Der 1. FC Nürnberg muss auch beim Rückrundenstart auf Per Nilsson verzichten. Trainer Dieter Hecking rechnet nicht vor Februar mit einer Rückkehr des verletzten Innenverteidigers.

Der 1. FC Nürnberg muss auch beim Start in die Rückrunde der Bundesliga am 15. Januar gegen Borussia Mönchengladbach auf Innenverteidiger Per Nilsson verzichten.

Darüber hinaus wird der Schwede nach seinem Teilabriss des Innenbandes auch im darauffolgenden Nachholspiel im DFB-Pokal beim Drittligisten Kickers Offenbach (19. Januar) nicht zur Verfügung stehen.

Hecking: "Ich rechne nicht vor Februar mit ihm"

Club-Trainer Dieter Hecking sagte im Trainingslager im türkischen Belek: "Ich rechne nicht vor Februar mit ihm."

Nilsson würde damit auch in den beiden Bundesliga-Spielen beim SC Freiburg (22. Januar) sowie gegen den Hamburger SV (29. Januar) und in einem möglichen Pokal-Viertelfinale bei Schalke 04 (25. oder 26. Januar) nicht einsatzbereit.

Die schlechten Nachrichten beeinflussten die Leistung der Franken im Trainingslager im türkischen Belek jedoch nicht.

Der FCN besiegte den türkischen Erstligisten Genclerbirligi aus Ankara mit 1:0 (0:0). Den Treffer erzielte Nachwuchsspieler Markus Mendler in der 77. Minute.

Eintracht verlängert mit Köhler bis 2014

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung