Schweinsteiger: Leise Lockrufe Richtung Neuer

SID
Montag, 13.12.2010 | 11:19 Uhr
Keeper Manuel Neuer spielt seit 1991 beim FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
CSL
Live
Shanghai SIPG -
Jiangsu Suning
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Nationaltorhüter Manuel Neuer geht nach eigener Aussage davon aus, auch im nächsten Jahr beim FC Schalke 04 zwischen den Pfosten zu stehen. Sicher sei aber nichts, so der Keeper. Bastian Schweinsteiger hat derweil durchklingeln lassen, dass Neuer beim FC Bayern gut aufgehoben wäre.

Vizemeister Schalke 04 kann sich Hoffnung auf den Verbleib von Nationaltorhüter Manuel Neuer machen. "Ich gehe davon aus, im nächsten Jahr für Schalke zu spielen. Sobald Schalke mir ein Angebot macht, werde ich als erstes mit Schalke reden", sagte Neuer, schränkte zugleich aber ein: "Sicher ist nichts."

Ein Angebot von Bayern München habe Neuer nach eigenen Angaben bislang nicht vorliegen. Bayerns Bastian Schweinsteiger macht dem Schalker Schlussmann einen Wechsel an die Isar aber schon einmal schmackhaft.

"Die besten Spieler sollten bei Bayern spielen"

"Natürlich haben wir die Chance, mit Manuel Neuer den besten deutschen Torwart nach München zu holen und ich bin immer der Meinung, dass die besten Spieler Deutschlands bei Bayern spielen sollten", sagte Schweinsteiger beim "Audi Star Talk" am Montagabend.

Schweinsteiger, der seinen Vertrag in München bis 2016 verlängerte, bricht aber auch eine Lanze für die Torhüter des FC Bayern: "Wir haben aktuell gesehen überhaupt kein Problem im Tor. Butt hält hervorragend, Kraft hat viel Talent."

Schalkes Trainer und Manager Felix Magath machte sich nach dem 1:0-Sieg der Königsblauen am Sonntag beim FSV Mainz 05 für Neuer stark.

Vertrag bis Sommer 2012

"Manuel ist ein Kind des Vereins. Er hat sich hier zu einem Weltklassetorhüter entwickelt und holt für uns die Kohlen aus dem Feuer. Ich kann die Ratschläge, er solle den Klub wechseln, nicht verstehen. Manuel ist gut beraten, Schalke die Treue zu halten", sagte Magath.

"Wir werden versuchen, den Vertrag mit ihm um ein, zwei, drei, vier oder fünf Jahre zu verlängern."

Neuer hat in Schalke noch einen Vertrag bis Ende Juni 2012. Gespräche über eine Verlängerung seines Kontrakts will der 24-Jährige, der den Knappen in Mainz den Sieg mit einem gehaltenen Foulelfmeter gegen Andre Schürrle (73.) den Sieg rettete, im Moment aber nicht führen.

"Ich konzentriere mich nur auf den Fußball. Wenn ich mich mit anderen Dingen beschäftigen würde, könnte ich keine so guten Leistungen bringen", sagte Neuer.

Tauziehen um Manuel Neuer

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung