Neuer macht Schalke Hoffnung

Schweinsteiger: Leise Lockrufe Richtung Neuer

SID
Montag, 13.12.2010 | 11:19 Uhr
Keeper Manuel Neuer spielt seit 1991 beim FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Nationaltorhüter Manuel Neuer geht nach eigener Aussage davon aus, auch im nächsten Jahr beim FC Schalke 04 zwischen den Pfosten zu stehen. Sicher sei aber nichts, so der Keeper. Bastian Schweinsteiger hat derweil durchklingeln lassen, dass Neuer beim FC Bayern gut aufgehoben wäre.

Vizemeister Schalke 04 kann sich Hoffnung auf den Verbleib von Nationaltorhüter Manuel Neuer machen. "Ich gehe davon aus, im nächsten Jahr für Schalke zu spielen. Sobald Schalke mir ein Angebot macht, werde ich als erstes mit Schalke reden", sagte Neuer, schränkte zugleich aber ein: "Sicher ist nichts."

Ein Angebot von Bayern München habe Neuer nach eigenen Angaben bislang nicht vorliegen. Bayerns Bastian Schweinsteiger macht dem Schalker Schlussmann einen Wechsel an die Isar aber schon einmal schmackhaft.

"Die besten Spieler sollten bei Bayern spielen"

"Natürlich haben wir die Chance, mit Manuel Neuer den besten deutschen Torwart nach München zu holen und ich bin immer der Meinung, dass die besten Spieler Deutschlands bei Bayern spielen sollten", sagte Schweinsteiger beim "Audi Star Talk" am Montagabend.

Schweinsteiger, der seinen Vertrag in München bis 2016 verlängerte, bricht aber auch eine Lanze für die Torhüter des FC Bayern: "Wir haben aktuell gesehen überhaupt kein Problem im Tor. Butt hält hervorragend, Kraft hat viel Talent."

Schalkes Trainer und Manager Felix Magath machte sich nach dem 1:0-Sieg der Königsblauen am Sonntag beim FSV Mainz 05 für Neuer stark.

Vertrag bis Sommer 2012

"Manuel ist ein Kind des Vereins. Er hat sich hier zu einem Weltklassetorhüter entwickelt und holt für uns die Kohlen aus dem Feuer. Ich kann die Ratschläge, er solle den Klub wechseln, nicht verstehen. Manuel ist gut beraten, Schalke die Treue zu halten", sagte Magath.

"Wir werden versuchen, den Vertrag mit ihm um ein, zwei, drei, vier oder fünf Jahre zu verlängern."

Neuer hat in Schalke noch einen Vertrag bis Ende Juni 2012. Gespräche über eine Verlängerung seines Kontrakts will der 24-Jährige, der den Knappen in Mainz den Sieg mit einem gehaltenen Foulelfmeter gegen Andre Schürrle (73.) den Sieg rettete, im Moment aber nicht führen.

"Ich konzentriere mich nur auf den Fußball. Wenn ich mich mit anderen Dingen beschäftigen würde, könnte ich keine so guten Leistungen bringen", sagte Neuer.

Tauziehen um Manuel Neuer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung