Borussia verstärkt die Abwehr

Stranzl und Nordtveit nach Gladbach

SID
Donnerstag, 30.12.2010 | 10:25 Uhr
Havard Nordtveit spielte in der vergangenen Saison als Leihgabe beim 1. FC Nürnberg
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Schlusslicht Borussia Mönchengladbach verstärkt seine wacklige Abwehr. Mit dem Österreicher Martin Stranzl und Havard Nordtveit vom FC Arsenal verpflichten die Fohlen zwei Altbekannte.

Schlusslicht Borussia Mönchengladbach will die Schießbude der Bundesliga schließen und hat zwei namhafte Verteidiger verpflichtet. Der österreichische Nationalspieler Martin Stranzl (ehemals VfB Stuttgart) kommt von Spartak Moskau an den Niederrhein, der Norweger Havard Nordtveit vom englischen Spitzenklub FC Arsenal. Beide erhalten einen Vertrag bis Juni 2013.

"Martin ist ein erfahrener Innenverteidiger, der unter anderem sieben Jahre in der Bundesliga gespielt hat. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat", sagte Sportdirektor Max Eberl bei der Vorstellung: "Beide kennen die Bundesliga und sind für unser Team im Abstiegskampf Verstärkungen".

Für den 30 Jahre alten Innenverteidiger Stranzl, der die Erfahrung von 140 Bundesliga-Spielen mitbringt, soll die Borussia 800.000 Euro Ablöse zahlen, der frühere Nürnberger Nordtveit (20) kommt ablösefrei. "Havard ist in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld einsetzbar, er kennt die Bundesliga und wird uns in der Defensive verstärken", so Eberl.

Mit drei Neuzugängen ins Trainingslager

Neben Stranzl und Nordtveit wird auch Neuverpflichtung Mike Hanke vom Bundesliga-Konkurrenten Hannover 96 am Sonntag mit ins Trainingslager nach La Cala de Mijas in Südspanien starten. Fehlen wird hingegen Stürmer Raul Bobadilla, der in den ersten drei Rückrundenspielen der Gladbacher rotgesperrt ist.

Zudem werden Mittelfeldmann Marcel Meeuwis und Verteidiger Jan-Ingwer Callsen-Bracker nicht mit ins Trainingslager fliegen. Das Duo wurde freigestellt und soll sich einen neuen Verein suchen.

Der fünfmalige deutsche Meister aus Mönchengladbach hatte in den 17 Hinrundenspielen nur zwei Siege gefeiert, insgesamt 47 Gegentreffer kassiert und liegt mit zehn Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Gladbacher Spieler steigen früher ins Training ein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung