Vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart

Einsatz von Marin und Bargfrede fraglich

SID
Freitag, 05.11.2010 | 18:15 Uhr
Marko Marin kann wegen Adduktorenproblemen vielleicht nicht spielen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Einsatz von Marko Marin und Philipp Bargfrede gegen den VfB Stuttgart am Wochenende ist noch fraglich. Die Bremer Mittelfeldspieler plagen sich noch mit Verletzungsproblemen herum.

Werder Bremen bangt vor dem Punktspiel beim VfB Stuttgart am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER ) um den Einsatz der Mittelfeldspieler Marko Marin und Philipp Bargfrede. Marin plagt sich mit Problemen im Adduktorenbereich herum.

"Bei ihm haben wir aber die Hoffnung, dass er am Sonntag spielen kann", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf. Bargfrede hat muskuläre Probleme im hinteren Oberschenkel.

Torhüter Tim Wiese konnte dagegen nach seiner Knieverletzung auch am Freitag ohne Probleme mit der Mannschaft trainieren und wird am Sonntag ins Tor zurückkehren.

Fehlen werden dagegen wohl die Abwehrspieler Clemens Fritz und Petri Pasanen. Beide Spieler laborieren derzeit noch an Oberschenkelverletzungen.

Wiese wieder im Werder-Tor

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung