Montag, 29.11.2010

Verdacht bestätigt sich

Muskelfaserriss bei Kölner Novakovic

Erst die Führung gegen den VfL Wolfsburg erzielt, später verletzt ausgewechselt: Kölns Stürmer Milivoje Novakovic fällt mit einem Muskelfaserriss mindestens zwei Wochen aus.

Milivoje Novakovic erzielte in dieser Spielzeit bereits fünf Treffer in elf Partien
© Getty
Milivoje Novakovic erzielte in dieser Spielzeit bereits fünf Treffer in elf Partien
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 1. FC Köln muss mindestens zwei Wochen auf Stürmer Milivoje Novakovic verzichten. Der slowenische Nationalstürmer erlitt am Sonntag im Punktspiel der Kölner gegen den VfL Wolfsburg (1:1) wie befürchtet einen Muskelfaserriss, wie eine Untersuchung am Montagvormittag ergab.Der Torschütze zum 1:0 hatte wegen dieser Verletzung in der 72. Minute ausgewechselt werden müssen.

Novakovic, der für den Tabellen-16. bislang fünf Saisontreffer erzielt hat, fällt somit für das rheinische Derby bei Bayer Leverkusen am kommenden Sonntag (15.15 Uhr im LIVE-Ticker) und wohl auch für die Begegnung am 16. Spieltag gegen Eintracht Frankfurt aus.

Milivoje Novakovic im Steckbrief

Bilder des Tages - 29. November
Heiß... heißer... am heißesten! Die Atlanta Falcons machen sich hier über die Green Bay Packers lustig. Atlanta gewann das NFL-Spiel 20:17
© Getty
1/5
Heiß... heißer... am heißesten! Die Atlanta Falcons machen sich hier über die Green Bay Packers lustig. Atlanta gewann das NFL-Spiel 20:17
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-.html
Voll auf die Nuss! Bruins-Verteidiger Matt Hunwick bekam im NHL-Spiel gegen die Atlanta Thrashers einen Schläger gegen den Kopf. Die Boston Bruins verloren mit 1:4
© Getty
2/5
Voll auf die Nuss! Bruins-Verteidiger Matt Hunwick bekam im NHL-Spiel gegen die Atlanta Thrashers einen Schläger gegen den Kopf. Die Boston Bruins verloren mit 1:4
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=2.html
Bei den Cricket-Vorbereitungen in Brisbane zeigen sich die englischen Fans von ihrer königlichen Seite
© Getty
3/5
Bei den Cricket-Vorbereitungen in Brisbane zeigen sich die englischen Fans von ihrer königlichen Seite
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=3.html
Hoch hinaus geht es für Clippers-Angreifer Blake Griffin in der NBA. Für Andrei Kirilenko (r.) von den Utah Jazz könnte dieser Jump allerdings böse enden: aua!
© Getty
4/5
Hoch hinaus geht es für Clippers-Angreifer Blake Griffin in der NBA. Für Andrei Kirilenko (r.) von den Utah Jazz könnte dieser Jump allerdings böse enden: aua!
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=4.html
Bekennende Laker-Fans: Anthony Kiedis (l.) und Flea von den Red Hot Chili Peppers. Die Indiana Pacers besiegten die Los Angeles Lakers mit 95:92
© Getty
5/5
Bekennende Laker-Fans: Anthony Kiedis (l.) und Flea von den Red Hot Chili Peppers. Die Indiana Pacers besiegten die Los Angeles Lakers mit 95:92
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/2911/bilder-des-tages-29-11-utah-jazz-los-angeles-clippers-boston-bruins-los-angeles-lakers-green-bay-packers-atlanta-falcons-matt-hunwick-miami-dolphins-,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge sprach über die Pläne für den Sommer

Rummenigge: "Wer­den keine ver­rück­ten Dinge veranstalten"

Florian Klein muss den VfB Stuttgart verlassen

Florian Klein und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Ralph Hasenhüttl will seinen Kader für die Champions League verstärken

Leipzig: Hasenhüttl stellt Sommer-Transfers in Aussicht


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.