Freitag, 19.11.2010

Ribery hat Meisterschaft im Visier

Ribery glaubt weiter an den Titel

Bayerns Franck Ribery hat den Meistertitel trotz zwölf Punkten Rückstand auf Borussia Dortmund noch nicht abgeschrieben. Er fordert bis Weihnachten nur noch Siege.

Franck Ribery spielte 2005-2007 bei Olympique Marseille
© Getty
Franck Ribery spielte 2005-2007 bei Olympique Marseille

Trotz inzwischen zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Borussia Dortmund hat Superstar Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München den Meistertitel weiter fest im Visier: "Ich glaube immer noch, dass wir die Chance haben, den Titel zu holen", sagte der Franzose in Interviews mit der Münchner "tz" und der "Abendzeitung".

Vettel ist das Bayern-Vorbild

Dafür sei aber ein Sieg im kommenden Top-Spiel bei Bayer 04 Leverkusen am Samstag (18.15 Uhr im LIVE-TICKER) Pflicht: "Und auch bis Weihnachten sollten wir alle Spiele gewinnen."

Zwar spiele Dortmund momentan "guten Fußball, aber es kann immer ein Einbruch kommen", hofft Ribery, der eine einfach Rechnung aufstellt: "Wenn wir alle Spiele gewinnen, haben wir auch eine Chance". Vorbild sei für die momentan sechstplatzierten Bayern in den kommenden Monaten Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel: "Wenn man immer an seine Chance glaubt, kann man es schaffen", sagte Ribery.

Bilder des Tages - 19. November
Südkoreas Baseballteam feiert seinen Trainer Bum Hyon Cho. Mit Recht: Seine Truppe holte bei den Asian Games in China Gold gegen den Gastgeber
© Getty
1/10
Südkoreas Baseballteam feiert seinen Trainer Bum Hyon Cho. Mit Recht: Seine Truppe holte bei den Asian Games in China Gold gegen den Gastgeber
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall.html
Die Tennis-Elite beim Stelldichein in London: Nadal, Federer und Co. posieren im feinen Zwirn für die ATP World Tour Finals in der O2-Arena
© Getty
2/10
Die Tennis-Elite beim Stelldichein in London: Nadal, Federer und Co. posieren im feinen Zwirn für die ATP World Tour Finals in der O2-Arena
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=2.html
Der Champion ist wieder fleißig: Beim großen Reifentest in Abu Dhabi erkennt man bei Sebastian Vettel noch immer ein weltmeisterliches Funkeln in den Augen
© Getty
3/10
Der Champion ist wieder fleißig: Beim großen Reifentest in Abu Dhabi erkennt man bei Sebastian Vettel noch immer ein weltmeisterliches Funkeln in den Augen
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=3.html
NBA: Garret Siler (M.) von den Phoenix Suns gibt unter dem Brett alles gegen die Orlando Magic. Vergeblich: Am Ende siegte das Team aus Florida deutlich mit 105 zu 89
© Getty
4/10
NBA: Garret Siler (M.) von den Phoenix Suns gibt unter dem Brett alles gegen die Orlando Magic. Vergeblich: Am Ende siegte das Team aus Florida deutlich mit 105 zu 89
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=4.html
American Football: Sidney Hodge (l.) bespringt Gegenspieler Kyle Halderman im Stile eines Berserkers. Ein Blick in dessen Gesicht verrät: Der ist davon wenig angetan
© Getty
5/10
American Football: Sidney Hodge (l.) bespringt Gegenspieler Kyle Halderman im Stile eines Berserkers. Ein Blick in dessen Gesicht verrät: Der ist davon wenig angetan
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=5.html
NHL: Love is in the air. Shawn Thornton (l.) von den Boston Bruins will Darcy Hordichuk ans Leder. Der hat seinem Gesicht zufolge jedoch bereits mehr als genug eingesteckt
© Getty
6/10
NHL: Love is in the air. Shawn Thornton (l.) von den Boston Bruins will Darcy Hordichuk ans Leder. Der hat seinem Gesicht zufolge jedoch bereits mehr als genug eingesteckt
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=6.html
Asian Games: Aufgepasst, die BMX-Gang kommt angeflogen! Ob es bei der Landung zu Kollisionen kam, ist nicht bekannt. Sieht jedenfalls gefährlich aus
© Getty
7/10
Asian Games: Aufgepasst, die BMX-Gang kommt angeflogen! Ob es bei der Landung zu Kollisionen kam, ist nicht bekannt. Sieht jedenfalls gefährlich aus
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=7.html
2k Sports Classic: Travon Woodall (l.) von den Pittsburgh Panthers rennt um sein Leben. Kein Wunder, schließlich wird er von drei Maryland-Schränken gejagt
© Getty
8/10
2k Sports Classic: Travon Woodall (l.) von den Pittsburgh Panthers rennt um sein Leben. Kein Wunder, schließlich wird er von drei Maryland-Schränken gejagt
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=8.html
Hong Kong Open: Zhang Liang-Wei aus China schlägt am siebten Loch ab. Praktisch: Falls er den Cut nicht schafft, ist der Weg zum Flieger nicht weit
© Getty
9/10
Hong Kong Open: Zhang Liang-Wei aus China schlägt am siebten Loch ab. Praktisch: Falls er den Cut nicht schafft, ist der Weg zum Flieger nicht weit
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=9.html
Asian Games: Jike Zhang (r.) aus China hat die Qual der Wahl - schlägt er nun den gelben oder den weißen Ball? Hier deutet alles auf Option zwei hin
© Getty
10/10
Asian Games: Jike Zhang (r.) aus China hat die Qual der Wahl - schlägt er nun den gelben oder den weißen Ball? Hier deutet alles auf Option zwei hin
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/1911/bdt-1911-philadelphia-flyers-shawn-thornton-boston-bruins-darcy-hordichuk-jike-zhang-bmx-travon-woodall,seite=10.html
 

Für die geplante Aufholjagd kann die Mannschaft von Trainer Louis van Gaal auch wieder auf die Unterstützung des 27-Jährigen bauen.

Ribery fühlt sich wieder fit

Nach siebenwöchiger Verletzungspause und einem Joker-Einsatz beim 3:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg fühle er sich wieder "sehr gut": "80 oder 90 Minuten gehen schon. Ich will zurück auf den Platz, das fehlt mir."

Ein Startelf-Einsatz in Leverkusen ist allerdings fraglich, da van Gaal weiterhin zwischen "physisch fitten" und "spielfitten" Spielern unterscheidet.

Das auslaufende Jahr 2010 bewertet Ribery als ein "sehr schweres": "Ich habe sehr gelitten - alle haben das gemerkt". Ständige Verletzungen, eine Rot-Sperre im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand (0:2), das frühe aus der französischen Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika und private Probleme hatten den Franzosen immer wieder zurückgeworfen.

Ribery: "Wie eine große Familie"

Die Unterstützung seiner Familie, des Vereins und vor allem des Präsidenten Uli Hoeneß haben Ribery aber aufgebaut: "Das ist hier wie eine große Familie".

Für die Zukunft plane Ribery, "so viele Titel wie möglich zu gewinnen, auch einmal die Champions League". Dies sei in dieser Saison aber "schwieriger als letztes Jahr".

In den kommenden Jahren sieht Ribery, der bis 2015 Vertrag bei den Bayern hat, in München jedoch viel Potenzial. Die Vertragsverlängerung von Ersatz-Kapitän Philipp Lahm habe ihn "sehr gefreut": "Und wenn auch Schweinsteiger bleibt, wäre es richtig super".

Die voraussichtliche Aufstellung: Leverkusen - Bayern München


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.