BVB-Aktie auf dem Höhenflug

SID
Montag, 01.11.2010 | 15:16 Uhr
Nach zehn Spieltagen führt die Mannschaft von Borussia Dortmund die Tabelle an
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach dem Gipfelsturm in der Liga ist auch die Aktie von Borussia Dortmund nach oben geklettert. Das Papier legte an der Frankfurter Börse um rund zehn Prozent auf 1,86 Euro zu.

Am Tag nach Borussia Dortmunds Gipfelsturm in der Tabelle der Bundesliga hat sich auch die BVB-Aktie auf den Weg nach oben gemacht.

Der Anteilsschein des ersten deutschen börsennotierten Bundesligisten verzeichnete am Montag auf dem Frankfurter Parkett bei sehr hohen Umsätzen einen Kurssprung um rund zehn Prozent auf 1,86 Euro. Zwischenzeitlich wurden sogar knapp 1,95 Euro für die Aktie bezahlt. Am Freitag notierte das Papier noch bei 1,70 Euro.

Am 26. Mai noch 93,7 Cent wert

Nach bislang überaus enttäuschenden zehn Jahren Börsendasein konnte in den vergangenen Monaten mit der BVB-Aktie erstmals gutes Geld verdient werden. Am 26. Mai lag der Kurs noch bei 93,7 Cent.

Wer an diesem Tag gekauft hat, verzeichnet derzeit cirka einen 100-prozentigen Gewinn. Wer die Aktie jedoch vor zehn Jahren am 31. Oktober 2000 für den Ausgabekurs von 11,00 Euro erworben hatte, liegt jedoch weiter gut 80 Prozent im Minus.

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung