Bundesliga-Ranking, Teil 1

Die Besten der Liga: Torhüter und Abwehr

Von SPOX
Mittwoch, 10.11.2010 | 13:54 Uhr
Schalkes Schlussmann Manuel Neuer fiel nicht wie viele Kollegen nach der WM ins Leistungsloch
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Wer sind die besten Spieler des ersten Saisondrittels der Bundesliga-Saison 2010/2011? SPOX hat eine Vorauswahl getroffen und fragt Euch nach Eurer Meinung. Berücksichtigt wurden alle Pflichtspiele seit dem Ende der WM in Südafrika. Spieler wurden der taktischen Position zugeordnet, die sie am häufigsten bekleidet haben. Los geht es mit Torhütern, Innen- und Außenverteidigern.

Die besten Torhüter der Saison

1. Manuel Neuer (FC Schalke 04): Konservierte seine WM-Form und ist der überragende Torwart der bisherigen Hinrunde. War in der Bundesliga und  in der Champions League quasi fehlerfrei, zuletzt rettete er in Tel Aviv ein 0:0. Der einzige Patzer unterlief ihm gegen Aserbaidschan, ansonsten auch im DFB-Team ein Muster an Zuverlässigkeit.

2. Roman Weidenfeller (Bor. Dortmund): Warum ihn Jogi Löw weiterhin beharrlich ignoriert, bleibt eines der großen Rätsel. Spielt wesentlich ruhiger und strahlt die nötige Seriosität aus, die ihm früher vielleicht abging. Wurde als einziger Torwart zweimal in die SPOX-Elf des Spieltags berufen.

3. Christian Wetklo (FSV Mainz 05): Galt als logischer Nachfolger von Alexander Bade und Marc Ziegler, den ewigen Reservekeepern. Bot nach Heinz Müllers Verletzung jedoch meist gute bis sehr gute Leistungen, von vereinzelten Wacklern wie in Freiburg abgesehen. Bleibt wohl die Nummer eins.

4. Tom Starke (1899 Hoffenheim): Solide und das im positivsten Sinne. Wird das Torwart-Spiel nicht mehr revolutionieren, verlieh der instabilen Abwehr aber die nötige Sicherheit. Entwickelte sich schnell zum Team-Leader.

5. Rene Adler (Bayer Leverkusen): Enttäuschte anfangs nicht gerade, zeigte aber ungewohnt schwankende Leistungen. Steigerte sich aber zuletzt beachtlich und hielt im Pokal gegen Gladbach und in der Europa League gegen Saloniki nahezu perfekt.

Weitere Kandidaten - alphabetisch sortiert:

Oliver Baumann (SC Freiburg): Großes Talent. Vertrat Pouplin glänzend und macht ihm Konkurrenz. Zuletzt aber schwächer.

Jörg Butt (FC Bayern): Beständig, ohne besonders hervorzustechen. Gute und ordentliche Leistungen wechseln sich ab, in Gladbach mit einem Patzer.

Thomas Kessler (FC St. Pauli): Verdrängte Mathias Hain als Nummer eins. Stark auf der Linie, mit etwas Luft bei der Strafraumbeherrschung.

Frank Rost (Hamburger SV): Torwart alter Prägung. Setzte sich gegen Drobny durch, fand stark in die Saison, hatte einen kleinen Durchhänger, in den letzten Wochen wieder besser.

Raphael Schäfer (1. FC Nürnberg): Seele und Herz des FCN. Ist der Rückhalt für die meist jungen Spieler vor ihm und geht mit konstant guten Leistungen voran.

Weiter zu den besten Innenverteidigern der Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung