Schalke-Trainer vor Ruhrderby kämpferisch

Magath: "Derby müssen wir gewinnen"

SID
Donnerstag, 16.09.2010 | 12:39 Uhr
Felix Magath (M.) wechselte zur Saison 2009/2010 zum FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Ajax -
Groningen
Premier League
Live
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Live
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Nach dem blamablen Fehlstart gibt sich Schalke-Trainer Felix Magath vor dem Derby gegen Borussia Dortmund am Sonntag kämpferisch: "Wir müssen das Derby gegen Dortmund gewinnen", so Magath im Vorfeld.

Trainer Felix Magath freut sich auf das Kohlenpott-Derby mit dem FC Schalke 04 am Sonntag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund.

"Es ist eigentlich das beste Spiel, denn ein Derby gegen Dortmund müssen wir gewinnen - unabhängig davon, was wir vorher gemacht haben. Von daher ist es völlig uninteressant, ob wir jetzt vorher drei Niederlagen oder drei Siege hätten. Wir müssen das Derby für unsere Fans gewinnen", sagte der ehemalige Bayern- und Wolfsburger Meister-Coach im Interview mit dem TV-Sender "Sport1".

Angst vor einer weiteren Pleite hat Magath laut eigener Aussage nicht: "Nein! Drei Niederlagen reichen mir schon. Vier brauche ich nicht."

Auf die Frage, was ihn im Hinblick auf die Dortmund-Partie zuversichtlich stimme, sagte der zweimalige Vize-Weltmeister: "Wir haben eine Mannschaft, die im Umbruch ist. Und so ein Umbruch braucht eben manchmal auch Zeit. Die müssen wir uns geben, denn ich denke, dass die Mannschaft gut verstärkt wurde. Ich bin guter Dinge, dass wir auch mit dieser Mannschaft in Zukunft guten Fußball bieten werden. Wir müssen jetzt natürlich nach drei Spielen ohne Punkt bei der nächsten Partie endlich punkten."

Raul: "Schalke wird es allen zeigen!"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung