Fussball

Wesley erhält Spielberechtigung für Werder

SID
Wesley wechselte zu Beginn der Saison für 7,5 Millionen Euro nach Bremen
© sid

Der Bremer Brasilianer Wesley hat mit einer Woche Verspätung die Spielberechtigung für Werder erhalten. Sein Debüt gibt der Mittelfeldspieler auswärts gegen Bayern München.

Mit knapp einwöchiger Verspätung hat der Brasilianer Wesley heute seine Spielberechtigung für den Bundesligisten Werder Bremen erhalten.

Wegen dieser Verzögerung hatte der Mittelfeldspieler ungeachtet des bereits unterschriebenen Arbeitsvertrages beim Heimspiel der Hanseaten gegen den 1. FC Köln (4:2) am vergangenen Wochenende noch nicht mitwirken können.

Das Debüt des 23-Jährigen ist nun für das Bundesliga-Gastspiel der Norddeutschen am 11. September bei Bayern München geplant.

Wesley im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung