Bundesliga

Julio Baptista will offenbar zu Schalke

SID
Montag, 23.08.2010 | 10:38 Uhr
Julio Baptista steht seit 2008 beim AS Rom unter Vertrag
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mittelfeldakteur Julio Baptista vom AS Rom hat angeblich Interesse an einem Wechsel zu Schalke 04. Laut "Corriere dello Sport" verhandeln beide Seiten über einen Vier-Jahres-Vertrag.

Der brasilianische Mittelfeldspieler Julio Baptista will vom italienischen Vizemeister AS Rom zum FC Schalke 04 wechseln.

Nach einem Bericht der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" verhandle Baptistas Manager mit Schalke über einen Vier-Jahres-Vertrag. Als Ablösesumme verlange die Roma fünf Millionen Euro.

Schalkes Trainer und Manager Felix Magath will sein Team bis zum Ende der Transferperiode am 31. August unbedingt verstärken und bezeichnete den 28-Jährigen als "guten Mann".

Auch Zvjezdan Misimovic, der unter Magath mit dem VfL Wolfsburg deutscher Meister wurde, ist bei den Königsblauen weiterhin im Gespräch. Julio Baptista, der vor zwei Jahren von Real Madrid nach Rom gewechselt war, kassierte dort zuletzt drei Millionen Euro netto pro Saison. Für die Roma erzielte er in 69 Spielen 15 Tore.

Julio Baptista im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung