Bundesliga

Schalke holt spanischen U-21-Nationalspieler

SID
Montag, 02.08.2010 | 15:55 Uhr
Schalke-Trainer Felix Magath ist bei der Suche nach einem Linksverteidiger fündig geworden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der FC Schalke 04 hat den spanischen U-21-Nationalspieler Sergio Escudero verpflichtet. Der Linksverteidiger kommt von Real Murcia und erhält einen Vertrag bis 2014.

Schalke 04 hat seine Einkaufstour fortgesetzt und in Sergio Escudero einen weiteren Spanier verpflichtet. Der U-21-Nationalspieler von Real Murcia erhält bei den Königsblauen einen Vertrag bis 2014.

"Ich freue mich auf die Bundesliga und möchte bei meinem neuen Klub schnell Fuß fassen" sagte der Linksverteidiger.

An Escudero, der seine Karriere bei Betis Valladolid begann und im Sommer 2008 nach Murcia gewechselt war, sollen zuletzt auch Ajax Amsterdam, Dynamo Moskau und der RSC Anderlecht interessiert gewesen sein.

Erst vergangene Woche hat Schalke den spanischen Superstar Raul verpflichtet.

Die Vereinsbilanz von Schalkes Neuzugang Sergio Escudero

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung