Werder Bremens Stürmer droht auszufallen

Pizarro mit Verdacht auf Muskelfaserriss

SID
Samstag, 28.08.2010 | 19:55 Uhr
Der ausgewechselte Claudio Pizarro (l.) verlässt den Platz mit verbundenem Oberschenkel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Werder Bremen droht der Ausfall von Goalgetter Claudio Pizarro. Der Peruaner wurde beim Sieg gegen Köln mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt.

Werder Bremens Torjäger Claudio Pizarro droht eine Zwangspause. Der peruanische Fußball-Nationalspieler musste beim 4:2 der Hanseaten gegen den 1. FC Köln mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss im Oberschenkel ausgewechselt werden.

Da der dritte Spieltag aber erst in zwei Wochen auf dem Programm aufsteht, könnte der Südamerikaner beim Gastspiel der Norddeutschen am 11. September bei Rekordmeister Bayern München eventuell wieder zum Einsatz kommen.

Bremen - Köln: Dank Arnautovic-Doppelpack zum Dreier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung