Bundesliga

Carlos Eduardo im Trainingskader der Selecao

SID
Samstag, 21.08.2010 | 11:37 Uhr
Hoffenheims Carlos Eduardo (l.) war bislang vier Mal für die brasilianische Nationalmannschaft aktiv
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hoffenheims Carlos Eduardo bleibt weiter Bestandteil des brasilianischen Nationalteams. Trainer Mano Menezes nominierte ihn als einzigen Bundesliga-Akteur für eine Trainingswoche.

Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim erhielt als einziger Bundesliga-Profi eine Einladung zur Trainingswoche der brasilianischen Nationalmannschaft Anfang September in Barcelona.

Da die Selecao wegen des Starts der Qualifikation zur EURO 2012 keinen der gewünschten Länderspielgegner finden konnte, wird Neutrainer Mano Menezes in der spanischen Stadt eine Art Sichtungslehrgang veranstalten.

22 Europa-Legionäre eingeplant

Vom 2. bis 8. September will der Nationalcoach mit 22 Spielern aus europäischen Klubs arbeiten, darunter auch sechs Akteure, die für das Olympiaturnier 2012 in London vom Alter her in Frage kämen.

Carlos Eduardo gehörte auch schon beim Neustart der Brasilianer mit dem 2:0 gegen die USA (10. August) zum Aufgebot.

WM-Kader vorerst zerfallen

Vom WM-Kader, der in Südafrika im Viertelfinale ausgeschieden war, sind in Ramires, Robinho, Thiago Silva, Gomes und Daniel Alves fünf Spieler übrig geblieben.

Die anderen Stars werden laut Menezes erst im nächsten Jahr verstärkt wieder Berücksichtigung finden.

Brasilien - Der Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung