Gross hofft auf Zukunft mit Khedira

SID
Sonntag, 11.07.2010 | 16:18 Uhr
Sami Khedira erzielte im WM-Spiel um Platz drei sein erstes Länderspiel-Tor
© sid
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

WM-Teilnehmer Sami Khedira soll auch beim VfB Stuttgart auch eine entscheidende Rolle spielen. "Sami soll bei uns der zentrale Mann für die Zukunft werden", so Coach Christian Gross.

Trainer Christian Gross vom VfB Stuttgart plant trotz zahlreicher Angebote für WM-Teilnehmer Sami Khedira weiter mit dem 23-Jährigen.

"Sami soll bei uns der zentrale Mann für die Zukunft werden", sagte Gross den "Stuttgarter Nachrichten". Am Mittelfeldspieler sollen unter anderem der englische Doublegewinner FC Chelsea und der spanische Rekordmeister Real Madrid interessiert sein.

Die Königlichen sollen bereit sein, bis zu 13 Millionen Euro an den VfB zu überweisen. "Khedira spielt sich bei der WM ins Rampenlicht, er ist einer der gefragtesten deutschen Spieler im Ausland", betonte Gross, der es deshalb als töricht bezeichnet, "wenn wir uns nicht damit beschäftigen würden".

Kommt Albert Riera?

Das angebliche Interesse von Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg mache Gross aber nicht nervös: "Wenn überhaupt, dann wird Sami nur zu einem internationalen Topklub wechseln." Dennoch wolle man versuchen, Khedira zu halten.

Die Kaderplanung für die kommende Spielzeit ist für Gross, der noch bis zum 14.Juli mit dem VfB-Tross im Trainingslager in Donaueschingen weilt, allerdings noch nicht abgeschlossen.

Schon im Frühjahr hatte der 56-Jährige angekündigt, dass "die Mannschaft in der neuen Saison ein neues Gesicht haben werde".

Zwölf Abgängen stehen bisher vier Neuzugänge und drei neue Jugendspieler gegenüber. Vor allem auf den Außenbahnen im offensiven Mittelfeld will der VfB daher noch aktiv werden. Eine Option soll der Spanier Albert Riera vom englischen Erstligisten FC Liverpool sein. Der 28-Jährige könnte auf Leihbasis ins Schwabenland kommen.

Zum Steckbrief: Sami Khedira

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung