Fussball

Yalin verlässt Schalke in Richtung Türkei

SID
Emin Yalin konnte sich beim FC Schalke 04 nicht durchsetzen
© sid

Emin Yalin wechselt von Schalke 04 zum türkischen Drittligisten Göztepe Izmir. Der 21-Jährige konnte sich beim Vizemeister nicht durchsetzen.

Mittelfeldspieler Emin Yalin verlässt den Vizemeister Schalke 04 und wechselt zum türkischen Drittligisten Göztepe Izmir.

Der 21-Jährige war zur Saison 2009/2010 vom 1. FC Nürnberg zu den Gelsenkirchenern gekommen, hatte sich aber in der Bundesliga nicht durchsetzen können und war lediglich in der 2. Schalker Mannschaft in der Regionalliga elfmal aufgelaufen.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung