Bundesliga

Yalin verlässt Schalke in Richtung Türkei

SID
Mittwoch, 07.07.2010 | 17:01 Uhr
Emin Yalin konnte sich beim FC Schalke 04 nicht durchsetzen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Emin Yalin wechselt von Schalke 04 zum türkischen Drittligisten Göztepe Izmir. Der 21-Jährige konnte sich beim Vizemeister nicht durchsetzen.

Mittelfeldspieler Emin Yalin verlässt den Vizemeister Schalke 04 und wechselt zum türkischen Drittligisten Göztepe Izmir.

Der 21-Jährige war zur Saison 2009/2010 vom 1. FC Nürnberg zu den Gelsenkirchenern gekommen, hatte sich aber in der Bundesliga nicht durchsetzen können und war lediglich in der 2. Schalker Mannschaft in der Regionalliga elfmal aufgelaufen.

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung