Eintracht: Chris operiert - Tosun verletzt

SID
Samstag, 24.07.2010 | 13:52 Uhr
Eintracht-Kapitän Chris (r.) absolvierte in der abgelaufenen Saison 29 Bundesligaspiele
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Cenk Torun von Eintracht Frankfurt fällt wegen einer Kniegelenksstauchung zwei Wochen aus. Eintracht-Kapitän Chris ist erfolgreich an der Leiste operiert worden.

Eintracht Frankfurt muss in der Vorbereitung auf die neue Saison zwei Wochen lang auf Junioren-Nationalspieler Cenk Torun verzichten.

Der 19-Jährige fällt mit einer Kniegelenksstauchung und einer Unterschenkelzerrung aus.

Erfolgreich an der Leiste operiert wurde Kapitän Chris. Wie lange der Brasilianer pausieren muss, ist offen. "Wir hoffen auf einen schnellen Heilungsverlauf", sagte Mannschaftsarzt Dr. Matthias Feld.

Die Eintracht in der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung