Stuttgarts Boulahrouz kokettiert mit Wechsel

SID
Freitag, 04.06.2010 | 15:20 Uhr
Stuttgarts Verteidiger Khalid Boulahrouz denkt über einen Wechsel nach
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach der enttäuschenden Saison beim VfB Stuttgart denkt Khalid Boulahrouz offenbar an einen Vereinswechsel. "So ein Jahr möchte ich nicht noch mal erleben", sagte der Niederländer.

Nach der enttäuschenden Saison beim Bundesligisten VfB Stuttgart denkt der niederländische Verteidiger Khalid Boulahrouz offenbar an einen Vereinswechsel. "So ein Jahr möchte ich nicht noch mal erleben", sagte der 29-Jährige dem Fachmagazin "kicker". Beim VfB war Boulahrouz in der abgelaufenen Spielzeit zu lediglich sechs Liga-Einsätzen gekommen.

Auf die Frage, ob es Kontakt zum Hamburger SV gegeben habe, sagte der Niederländer: "Nein, doch der HSV könnte immer ein Thema werden. Man kennt mich doch". Boulahrouzs Unmut über die momentane Situation beim VfB, bei dem er hinter Nationalspieler Serdar Tasci, Kapitän Matthieu Delpierre und Georg Niedermeier in der Innenverteidigung nur vierte Wahl ist, war schon länger bekannt. Sein Vertrag bei den Schwaben läuft noch bis 2011.

Hilbert bei Besiktas im Gespräch

Unterdessen bahnt sich bei der Vereinssuche des bereits feststehenden VfB-Abgangs Roberto Hilbert eine Lösung an. "Unterschrieben ist noch nichts. Das soll in den nächsten Tagen passieren", sagte der in Ägypten weilende Ex-Nationalspieler dem "Kicker". Der 25-Jährige wird beim türkischen Erstligisten Besiktas Instanbul gehandelt.

Nach der Verpflichtung des bisherigen Leihspielers Cristian Molinaro ist die Kaderplanung beim VfB noch nicht abgeschlossen. Sportdirektor Jochen Schneider sieht die Möglichkeit, einen "torgefährlichen Außenspieler zu verpflichten, falls uns einer über den Weg läuft". Außerdem wird den Schwaben in spanischen Medien Interesse an Stürmer Roberto Soldado vom spanischen Erstligisten FC Getafe nachgesagt.

Hannover verpflichtet Miller und Pogatetz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung