Bundesliga

Podolski fordert Verstärkungen

SID
Samstag, 01.05.2010 | 19:24 Uhr
Lukas Podolski gelang im Spiel gegen den SC Freiburg sehr wenig
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lukas Podolski hat nach der schwachen Saison des 1. FC Köln Verstärkungen gefordert: "Jetzt muss sich einiges verändern", hofft der Nationalspieler auf baldige Besserung.

Nationalspieler Lukas Podolski hat beim 1. FC Köln nach dem enttäuschenden Saisonverlauf eine ungeschönte Analyse und zahlreiche Veränderungen gefordert.

"Man kann nicht glücklich sein, wie alles läuft. Große Teile der Saison waren von mir und dem Verein nicht gut", sagte Podolski nach dem 2:2 am vorletzten Spieltag gegen den SC Freiburg: "Jetzt muss sich einiges verändern. Die Mannschaft muss sich zusammensetzen und schauen, was verändert werden muss. Und ich hoffe, das tut der Verein auch."

Die Kölner haben den Klassenerhalt zwar vorzeitig geschafft, gewannen aber nur drei Heimspiele in dieser Saison und drohen das zweite Saisonziel - mehr als die 39 Punkte aus dem Vorjahr - bei derzeit 38 Zählern zu verpassen.

Der für zehn Millionen Euro aus München zurückgeholte Podolski erzielte in dieser Saison nur zwei Tore.

Köln - Freiburg: Der SC ist gerettet

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung