Bundesliga

Balitsch vor Rückkehr nach Leverkusen

SID
Dienstag, 25.05.2010 | 16:19 Uhr
Time to say goodbye: Hanno Balitsch verabschiedet sich wohl aus Hannover
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die Rückkehr von Hannovers Hanno Balitsch zu Bayer Leverkusen ist fast perfekt. Der 29-Jährige soll laut Bayer-Sportchef Rudi Völler in Kürze einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten.

Ex-Nationalspieler Hanno Balitsch von Hannover 96 steht unmittelbar vor einer Rückkehr zum Bundesligisten Bayer Leverkusen. Der 29-Jährige hatte bereits von 2002 bis 2004 beim Werksklub gespielt.

"Diese Sache ist so gut wie durch. Hanno wird in den nächsten Tagen einen Zwei-Jahres-Vertrag bei uns unterschreiben. Solch einen Spieler wie ihn brauchen wir in der neuen Saison. Er ist ein Beißer mit einer Top-Einstellung und hat großen Verdienst am Klassenerhalt von 96. Wir müssen für die neue Saison, in der wir international spielen, den Kader breiter aufstellen. Zudem ist der Transfer ablösefrei", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler dem "Kölner Express".

Nach Sidney Sam (1. FC Kaiserslautern), Domagoj Vida (NK Osijek), Zvonko Pamic (NK Karlovac) und den zurückkehrenden Marcel Risse (1. FC Nürnberg) sowie Jens Hegeler (FC Augsburg) wäre Balitsch bereits der sechste Neuzugang für die kommende Saison bei Bayer.

Cheftrainer Jupp Heynckes hatte zuletzt vehement Verstärkungen für die neue Spielzeit gefordert, damit seine Mannschaft die Dreifachbelastung durch Meisterschaft, DFB-Pokal und Europa League besser verkraften könne.

Hanno Balitsch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung