Dienstag, 18.05.2010

Bundesliga

St. Pauli mit Niederlage im Jubiläumsspiel

FC St. Pauli hat ein Freundschaftsspiel anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums verloren. Gegen Celtic Glasgow gab es für den Aufsteiger eine 0:2-Niederlage.

Thomas Schultz (u.) im Zweikampf mit Paul McGowan (l.)
© Getty
Thomas Schultz (u.) im Zweikampf mit Paul McGowan (l.)
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der FC St. Pauli hat seine erfolgreiche Saison mit einer Niederlage abgeschlossen. Die Hamburger verloren ein Freundschaftsspiel anlässlich ihres 100-jährigen Vereinsjubiläums gegen den schottischen Vizemeister Celtic Glasgow mit 0:2 (0:0).

Vor 19.000 Zuschauern im fast ausverkauften Millerntorstadion gelang Pat McCourt in der 59. Minute nach einem sehenswerten Alleingang der Führungstreffer, in der 83. Minute stellte Morten Rasmussen den Endstand her.

Die Hanseaten waren den Gästen um den deutschen Mannschaftskapitän Andreas Hinkel fast eine Stunde lang durchaus ebenbürtig.

Der sehr agile Richard Sukuta-Pasu vergab gleich mehrfach die Gelegenheit, für die Norddeutschen einen Treffer zu erzielen.

2500 schottische Fans

Knapp 2500 schottische Fans, die eine langjährige Freundschaft mit den St.-Pauli-Anhängern verbindet, hatten den 42-maligen nationalen Titelträger nach Hamburg begleitet.

Die Feierlichkeiten beim Kiez-Klub werden am Pfingstsonntag mit einem Vereinsfest auf dem Heiligengeistfeld fortgesetzt und am 29. Mai mit einem Open-Air-Geburtstagskonzert abgeschlossen.

Das erste Training für die neue Bundesligasaison ist für den 25. Juni angesetzt.

Biermann verlässt St. Pauli

Bilder des Tages - 18. Mai
Lakers-Star Kobe Bryant kann gar nicht hinschauen. Dabei lief das erste Spiel im NBA-Conference-Final gegen die Phoenix Suns gut - und Bryant trumpfte groß auf
© Getty
1/5
Lakers-Star Kobe Bryant kann gar nicht hinschauen. Dabei lief das erste Spiel im NBA-Conference-Final gegen die Phoenix Suns gut - und Bryant trumpfte groß auf
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1805/jamal-idris-nsw-blues-kobe-bryant-hilary-duff-mike-comrie-john-jaso-asdrubal-cabrera-tampa-bay-rays-los-angeles-lakers.html
Auch Schauspielerin Hilary Duff ist abgelenkt: Während sie hofft, fotografiert zu werden, verfolgt ihr Verlobter Mike Comrie von den Edmonton Oilers das NHL-Spiel
© Getty
2/5
Auch Schauspielerin Hilary Duff ist abgelenkt: Während sie hofft, fotografiert zu werden, verfolgt ihr Verlobter Mike Comrie von den Edmonton Oilers das NHL-Spiel
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1805/jamal-idris-nsw-blues-kobe-bryant-hilary-duff-mike-comrie-john-jaso-asdrubal-cabrera-tampa-bay-rays-los-angeles-lakers,seite=2.html
So eine Photosession kann schon einmal ermüdend sein: Der australische Rugbyspieler Jamal Idris kann jedenfalls nicht mehr aufhören zu gähnen
© Getty
3/5
So eine Photosession kann schon einmal ermüdend sein: Der australische Rugbyspieler Jamal Idris kann jedenfalls nicht mehr aufhören zu gähnen
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1805/jamal-idris-nsw-blues-kobe-bryant-hilary-duff-mike-comrie-john-jaso-asdrubal-cabrera-tampa-bay-rays-los-angeles-lakers,seite=3.html
Bruchlandung beim Baseball: John Jaso von den Tampa Bay Rays mäht die Wiese. Doch die unsanfte Landung verlief glimpfllich,...
© Getty
4/5
Bruchlandung beim Baseball: John Jaso von den Tampa Bay Rays mäht die Wiese. Doch die unsanfte Landung verlief glimpfllich,...
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1805/jamal-idris-nsw-blues-kobe-bryant-hilary-duff-mike-comrie-john-jaso-asdrubal-cabrera-tampa-bay-rays-los-angeles-lakers,seite=4.html
...ganz im Gegensatz zu der seines Gegners Asdrubal Cabrera von den Cleveland Indians: Er musste am verletzten Arm behandelt werden
© Getty
5/5
...ganz im Gegensatz zu der seines Gegners Asdrubal Cabrera von den Cleveland Indians: Er musste am verletzten Arm behandelt werden
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/1805/jamal-idris-nsw-blues-kobe-bryant-hilary-duff-mike-comrie-john-jaso-asdrubal-cabrera-tampa-bay-rays-los-angeles-lakers,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Lennart Thy könnte es wieder zum FC St. Pauli ziehen

Werder prüft Ausleihe von Thy an St. Pauli

Das Logo am Millerntor-Stadion wurde von HSV-Fans beschmiert

HSV distanziert sich von Farbattacke auf St. Pauli

Andreas Rettig hat sich selbstkritisch gezeigt

Rettig selbstkritisch: "War der falsche Zeitpunkt"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.