Drei Fans nach Nordderby verletzt

SID
Sonntag, 09.05.2010 | 11:38 Uhr
Ausschreitungen im Bremer Weserstadion
© sid
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Am Rande des 92. Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV sind drei Fans verletzt worden. Die Bremer Polizei nahm rund 30 Anhänger vorläufig fest.

Bei Ausschreitungen rivalisierender Gruppen nach dem 92. Nordderby zwischen dem deutschen Pokalsieger Werder Bremen und dem Hamburger SV (1:1) sind drei Anhänger verletzt worden.

Die Bremer Polizei nahm rund 30 Stadionbesucher vorläufig fest.

Um weitere gewalttätige Auseinandersetzungen zu vermeiden, war bereits im Vorfeld der Partie entschieden worden, die aus Hamburg angereisten HSV-Anhänger mit Sonderbussen vom Bremer Hauptbahnhof zum Weserstadion zu fahren.

Der letzte Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung