Sonntag, 09.05.2010

Bundesliga

Drei Fans nach Nordderby verletzt

Am Rande des 92. Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV sind drei Fans verletzt worden. Die Bremer Polizei nahm rund 30 Anhänger vorläufig fest.

Ausschreitungen im Bremer Weserstadion
© sid
Ausschreitungen im Bremer Weserstadion

Bei Ausschreitungen rivalisierender Gruppen nach dem 92. Nordderby zwischen dem deutschen Pokalsieger Werder Bremen und dem Hamburger SV (1:1) sind drei Anhänger verletzt worden.

Die Bremer Polizei nahm rund 30 Stadionbesucher vorläufig fest.

Um weitere gewalttätige Auseinandersetzungen zu vermeiden, war bereits im Vorfeld der Partie entschieden worden, die aus Hamburg angereisten HSV-Anhänger mit Sonderbussen vom Bremer Hauptbahnhof zum Weserstadion zu fahren.

Der letzte Spieltag im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Der VfL Wolfsburg verlor trotz klarer Überlegenheit gegen Werder

"Hinten Pech und vorne kein Glück"

Serge Gnabrys Doppelpack reichte den Bremern zum Sieg

Gnabry schießt desolate Bremer zum Auswärtsdreier

Nabil Bentaleb bleibt Schalke 04 erhalten

Schalke kauft Tottenham-Leihgabe Bentaleb - Vertrag bis 2021


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.