Fussball

Mönchengladbach blamiert sich in Bonn

SID
Michael Frontzeck trainierte bereits Alemannia Aachen und Arminia Bielefeld
© Getty

Borussia Mönchengladbach hat ein Testspiel gegen den West-Regionalligisten Bonner SC mit 0:2 (0:1) verloren.

Nach einer langen Saison ist bei Borussia Mönchengladbach so langsam die Luft raus. Der fünfmalige deutsche Meister kassierte am Donnerstag eine 0:2 (0:1)-Pleite beim Regionalligisten Bonner SC. Die Tore vor 2600 Zuschauern für den Viertligisten erzielten Dalibor Karnay und Erdogan Aydogmus.

In der ersten Halbzeit war für die Borussia auch noch Ex-Nationalspieler Oliver Neuville im Einsatz, der unlängst beim 9:0 im Test gegen den SV Lürrip sein Karrierende verkündet hatte und ab dem 1. Juli in Mönchengladbach im Nachwuchsbereich tätig ist.

Gladbach hat vor dem Urlaubsbeginn nun noch zwei Testspiele: Am Samstag beim TuS Lingen und am Sonntag beim SV Dohr.

Neuville verabschiedet sich endgültig als Profi

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung