Sonntag, 18.04.2010

Bundesliga

Lehmann versöhnt sich mit Balljungen

Bei seinem Auftritt im Sportstudio traf Jens Lehmann auf den Balljungen, der ihm im Spiel bei Hannover 96 genarrt hatte. Der Keeper begrüßte den 13-jährigen Aron Schulz herzlich.

Lehmann kündigte an, zum Ende der Saison 2009/2010 seine Karriere beim VfB Stuttgart zu beenden
© Getty
Lehmann kündigte an, zum Ende der Saison 2009/2010 seine Karriere beim VfB Stuttgart zu beenden

In den letzten Wochen seiner Karriere wird der frühere Nationaltorhüter Jens Lehmann offenbar doch noch milde.

Im "ZDF-Sportstudio" versöhnte sich der Keeper vom VfB Stuttgart am Samstagabend mit einem Balljungen von Hannover 96, der den Routinier im Oktober 2009 während des Bundesliga-Duells gegen den VfB genarrt hatte.

Aron Schulz hatte damals in der 81. Minute die Herausgabe des Balles an Lehmann verweigert und das Spielgerät stattdessen in die Luft geworfen. Der Ball landete auf Lehmanns Kopf - und der Torhüter regte sich mächtig auf.

Als Lehmann am Samstag an die Torwand treten wollte, brachte Aron Schulz überraschend den Ball ins Studio und wurde von Lehmann umarmt. Der 40-Jährige flüsterte dem Teenie zudem noch einige Worte ins Ohr.

Stuttgart will Cacau doch halten

Das könnte Sie auch interessieren
Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB

Neuer VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

VfB-Trainer Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier"

Kevin Großkreutz wechselte in den letzten drei Jahren dreimal den Verein

Nächster Rückschlag für Großkreutz


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.