Bundesliga

Liga-Endspurt: Sportschau startet früher

SID
Donnerstag, 29.04.2010 | 11:34 Uhr
Gerhard Delling und die Sportschau gehen am Wochenende schon um 18 Uhr auf Sendung
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die Sportschau wird an den letzten zwei Spieltagen bereits um 18 Uhr mit der Bundesliga-Berichterstattung beginnen. Alle neun Erstliga-Begegnungen finden zeitgleich statt.

Die ARD-Sportschau wird an diesem Samstag (1. Mai) und am darauffolgenden Samstag (8. Mai) an den beiden letzten Spieltagen der Bundesliga bereits um kurz nach 18 Uhr die Berichterstattung von den neun Erstligaspielen aufnehmen.

Zuvor informieren die Reporter über die für den Aufstieg entscheidenden Begegnungen der 3. Liga. Moderator der Sendung am 1. Mai ist Gerhard Delling, am 8. Mai ist Reinhold Beckmann im Einsatz.

Der 33. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung